[2018] Sappeur 5.0 ?


  • Tanzen geht, singen aber besser.
    Klauen in quietschbunt? Naja...
    Rumbrüllen kann ich prima.


    Vom Pfeife rauchen muss ich Husten. Sieht bestimmt lustig aus


    Schwarzpulver Missbrauch? Sowas würden Leute tun? ::) ;D


    Lieblingsfarbe ist lila und Lieblingshaustier Delfin. Tauschen wir auch Freundschaftsbänder?


    Räder: ich habe keine, aber vll lässt sich das ja ändern. Was darf sowas kosten?
    https://www.ebay-kleinanzeigen…s&utm_content=app_android


    Transport mit Hänger sollte kein Problem sein.
    Was würde als Achse taugen? Einfach ein Rundstahl?


  • Ok, Testergebnis ist da 7 von 4 möglichen Punkten willkommen im Dreck. Freundschaftbänder aber nur wenn sie dabei in Schnaps getaucht werden.


    Apropos Schwarzpulvermissbrauch, gibts eigentlich wieder Sappeursbier?

  • Hat jetzt jemand schon Räder? Sonst suche ich und kümmere mich.
    Da die meisten Räder ohne Achse verkauft werden, wäre ich hier für einen Tipp dankbar, was ich da suche. Einfach ein rundes Hohlprofil? Wie lang / Welcher Durchmesser? Wie wird es am Karren befestigt? Braucht es noch Lager oder muss ich mich nur um eine Befestigung an den Rädern kümmern?
    Lässt sich das einlagern? Ich kann es nämlich vom DF nicht wieder mit heim nehmen.

  • Ich hatte bis jetzt leider nicht die Möglichkeit mir das Inserat genauer an zu schauen weswegen es toll wäre wenn du dich kümmern könntest.


    Ja es wird wieder Sappeurbier geben.


  • Hat jetzt jemand schon Räder? Sonst suche ich und kümmere mich.
    Da die meisten Räder ohne Achse verkauft werden, wäre ich hier für einen Tipp dankbar, was ich da suche. Einfach ein rundes Hohlprofil? Wie lang / Welcher Durchmesser? Wie wird es am Karren befestigt? Braucht es noch Lager oder muss ich mich nur um eine Befestigung an den Rädern kümmern?
    Lässt sich das einlagern? Ich kann es nämlich vom DF nicht wieder mit heim nehmen.


    Hat jemand? Nein
    Wenn die Räder ohne Achse sind, brauchen wir uff jeden Fall zwei gleich grosse. ( ;)). Weiterhin ist die Nabe extrem wichtig - die sollte ebenfalls gleich sein (Bild im Anhang). Ich vermute, wir kriegen es hin, eine Achse auf Platz zu basteln, wenn wir eine Stahlstange mit dem richtigen Durchmesser (dem Innendurchmesser der Nabe) haben.


    Wir sind in der Lage, unseren Karren jedem Rad anzupassen. Aber wir sind nur schlecht gerüstet, um Räder herzustellen.


    Einlagern: Ja.


    Kosten: Tom? Darf man n Hunderter für Auslegen?


    Alternativ: Besorgen, wir sammeln auf dem Platz für das Projekt. Damit kriegen wir vermutlich n Budget von ebenfalls ~Hunderter.


  • Weiterhin ist die Nabe extrem wichtig - die sollte ebenfalls gleich sein (Bild im Anhang). Ich vermute, wir kriegen es hin, eine Achse auf Platz zu basteln, wenn wir eine Stahlstange mit dem richtigen Durchmesser (dem Innendurchmesser der Nabe) haben.


    Die meisten Räder die ich finde werden ohne Nabe angeboten, immer nur mit "Loch". Qietscht dann wohl etwas, aber separate (Kugel-)Lager sind ja nochmal teuer.. Ich schaue aber mal was ich so finde. Gute Ideen willkommen ;)

  • Die Nabe ist das Loch. ;)


    Es gibt keine Speichenräder ohne Nabe, dann würden die Speichen nämlich nicht halten und man hätte stattdessen einen Holzbaukasten. Kann auch lustig sein. :D


    Was der Kendra vermutlich meint, ist: es ist einfacher, wenn die Nabe gleichmäßig ist. Viele alte Naben verlaufen nämlich kegelförmig, da tut man sich dann etwas schwerer mit dem Aufsetzen auf ein gerades Stahlrohr. Aber auch das ist kein soo großes Thema, als wir die Räder der Wilma noch mithatten, haben wir eine Achse aus einem Kantholz rausgeschnitzt. Funktioniert auch.


    Der allerwichtigste Punkt ist, dass die Räder gleich groß sind, den Rest kriegt man irgendwie hin. Das mit der gleichen Größe ist leider manchmal etwas knifflig, uns ist es schon passiert, dass uns 2 Räder eines Karrens verkauft wurden, eines war von der Hinter- das andere von der Vorderachse. Leicht unterschiedlich groß, also aufgepaßt bei den Angeboten!


  • Die Nabe ist das Loch. ;)


    Für mich ist eine Nabe das Lager auf einer Welle :o
    Aber wenn es nur um das Loch geht - um so besser (drehen wir die Achse oder nur das Rad? Denke ich zu kompliziert?)


    -> ich hab jemanden angeschrieben der mehrere Räder verkauft, fahre da mal hin und nehme mir 'nen Zollstock und 'ne Schieblehre mit - wird schon klappen :jaeckle:

  • Du denkst zu kompliziert. :D


    Das konische Loch der Nabe wird gefettet und auf die Achse gesteckt, so dass sich das Rad um die Achse drehen kann => Gleitlager. :)


    Modernere Varianten von Holzspeichenrädern haben dann andere Lager in der Nabe verbaut, aber das brauchts nicht unbedingt. Nett zu haben, schaut aber meistens auch eher modern aus.

  • Die LBKs verkünden hiermit, dass (sofern das mit dem Wyvernbudget gedeckt werden kann, also Wyvern die Rechnung übernimmt) bis zu 100€ auf jeden Fall noch im Budget verfügbar sind für Räder. (Falls Wyvern es nicht übernimmt hätten wir im Notfall noch unser Lagerbudget, dann müssten die Aufbauhelfer eventuell ein bisschen was für ihr Essen zahlen)
    Runa, ich finde das super dass du dich da reinhängst, vielen Dank! :) Wichtig wäre dann eine Rechnung die wir Wyvern vorlegen können.


  • [...] irgendeiner Lösung für die vermaledeiten werkzeugfressenden Unterarmschlitze.

    Dieses Problem wurde irgendwo schon mal diskutiert, eine mögliche Lösung wären Armschoner. Sowas aus Leder oder dichtem Wollstoff oder evtl. Leinen. Gehörte früher sozusagen zur Schulausrüstung (Schürzen für Mädchen und Armschoner für Mädchen und Jungen) :D.

  • Geplant ist di früh Los zu fahren (ab Ka wäre ich dann gegen Mittag da) Frühanreise habe ich nicht gebucht - weiß nicht wie es ist,könnte ich auch spontan montag schon kommen? (Letztes df ist ein paar Jahre her) den genauen Plan habe ich noch nicht.


    Achse: ich kann auch 'ne längere Stange suchen und 'ne Flex mitbringen.... Ich schaue Mal was der lokale Baumarkt so anbietet.


    Und: gerne!! Ich will 1. auch was beitragen und 2. den Karren nicht tragen müssen ;)