[2020] Ideen DF 2020


  • Prinzipiell dafür, wobei wir diverse Geldbeutel und Kisten haben. Ich fand es vor allem mühsam, dass man nicht sieht, was wo drin ist. Gerade bei den Geldsäcken wären vielleicht Anhänger praktisch? Oder hast du da sonst schon eine konkretere Idee?


    Ich dachte an Beschriftung "kupfer, silber, gold, silberPfennige - drachenland währung extra" Direkt auf den Beuteln/Säcken.


  • Einerseits wäre sowas cool, andererseits finde ich es nett, dass sowas bisher vor der Schranke gemacht wird. Quasi als Werbung. Und aus dem Biergarten kann man schön zusehen..


    Was haltet ihr von einem mobilen Ring vorm Lager der mit Stecken und Seil abgesteckt wird in passender Größe? Und man legt dann einen passenden Termin untereinander fest auf den Tafeln damit es keiner verpasst`?

  • Ich Fände einen mobilen Kampfplatz auch super. Für einen festen Platz im Lager werden wir auch nächstes Jahr keinen Platz haben.


    Ob Knechte neben dem Spießen noch einer Tätigkeit nachgehen wollen sollte jedem selbst überlassen bleiben. Aber wenn jemand ne coole Idee hat für die etwas gebaut werden müsste kann man da gerne drüber nachdenken.


    Und ich wäre auch für Lazaret/Bader statt Wachstube oder Handelsplatz

  • Nachdem ich meinen Ideen-Zettel endlich wieder gefunden habe und mich gefreut habe, dass die meisten Punkte schon genannt worden sind, hier die restlichen Ideen:


    Signal für Sappeurssammeln
    Da wir doch immer häufiger Aufträge nur für die Sappeure plus vielleicht eine kleine Begeleitwache bekommen. Bisher hat dann der höchste Sappeur sich seine Leute zusammen gesammelt, wenn ich das von der Seite richtig mit bekommen habe. Ein eigenes Signal könnte das vereinfachen und würde dann auch im Signaldrill geübt werden.


    Lazaretttisch/Massageliege
    wurde von Laslo vorgeschlagen und würde dann ja auch zusätzlich zum Steckenkrieg Verwendung im eventuellen Lazarett finden. Heißt einen stabilen Tisch, auf dem man ohne Bedenken und durchhängende Bretter einen Knecht lagern und versorgen kann.


    Finde die Idee mit der kombinierten Waschküche/Lazarett auch eine gute Idee. Von der Lage eignet sich das super, um nach der Schlacht seine Wunden versorgen oder waschen zu lassen. Wenn dann nicht mehr geschlachtet wird kann man seine Wäsche waschen (man sollte vorher das Wasser tauschen ;) )


    Und noch zwei Schnappsideen:


    Die Gemein nicht nur bis Sonnenuntergang sondern bis Mitternacht/Sonnenaufgang/o.ä.
    Dieses Jahr hätten wir mal eine Chance zur Gemein gehabt. Leider war der Zeitpunkt ungünstig, wenn man den Zeitraum ein wenig ausweitet, könnte man dem wütenden Mob noch etwas zusätzliche Zeit geben. Die besten Ideen kommen ja sowieso meist erst, wenn es dunkel wird ;)


    Coaching Zone und Trainerbank beim Steckenkrieg
    einfach mit dem Mehl noch zwei Kästchen mehr und vielleicht je noch eine Bank rein stellen. Das hilft vielleicht auch der Übersicht beim Auswechseln... und die Ultras wissen wen sie nach dem Spiel verprügeln müssen.

  • Da ich noch keine Kopie davon im Forum gefunden habe und bevor es auf Discord untergeht, hier noch Mladens wunderbare Idee einer gemeinsamen Kochstelle:


    Quote from Mladen

    I would suggest that we make a joint kitchen Sulerei. Everyone brings their own food. It should just be a central hotplate for everyone. Cooktops with gas and coal / wood. I would provide the Drakenhof cooking area. (There are three cauldrons at once.) Then another thing with gas burners underneath, a big two normal. Two tables two benches. To work. Of course, a big awning would also be nice.


    This reduces the risk of fire as less fire is overseen by more people. Coffee is also going on between times. It also saves money for coal. The people who cook for their groups are then in a group together, maybe they help themselves out if food is missing or something like that. For the proper leaving of the fireplaces would be responsible in my opinion, the Ruhr and Waibel. Possibly, but also someone is the buck has to look after things full-time.


    Gas bottles you would have to get in advance but I have the hope that one or the other gas cookers contribute. Thus the cost factor would be manageable.

  • Die Gemein nicht nur bis Sonnenuntergang sondern bis Mitternacht/Sonnenaufgang/o.ä.
    Dieses Jahr hätten wir mal eine Chance zur Gemein gehabt. Leider war der Zeitpunkt ungünstig, wenn man den Zeitraum ein wenig ausweitet, könnte man dem wütenden Mob noch etwas zusätzliche Zeit geben. Die besten Ideen kommen ja sowieso meist erst, wenn es dunkel wird ;)


    Ich weiß nicht was das ist, ich schreib mal "Gemein verlängern" in die Merkliste.


  • Ich weiß nicht was das ist, ich schreib mal "Gemein verlängern" in die Merkliste.


    Sehr vereinfacht geht es darum, mehr Möglichkeiten für eine Gemein zu schaffen. Bisher darf eine Gemein nur am Abend stattfinden, wenn also etwas Freitag nacht vorfällt, gibt es keine Möglichkeit mehr, eine Gemein abzuhalten.


  • Sehr vereinfacht geht es darum, mehr Möglichkeiten für eine Gemein zu schaffen. Bisher darf eine Gemein nur am Abend stattfinden, wenn also etwas Freitag nacht vorfällt, gibt es keine Möglichkeit mehr, eine Gemein abzuhalten.


    Nicht ganz. Es heisst: "Ad octavum sollen die Knechte ohne Zustimmung einer der Hauptleute die Gemein bis zum Sonnenuntergang vertagen". Solange einer der Hauptleut "Ja" sagt, kann zu jeder Zeit etwas stattfinden. Die müssen nicht einmal absprechen, es reicht, wenn einer/eine "ja" dazu sagt.

    [quote author=Stephan link=topic=699.msg12383#msg12383 date=1443160561]<br />(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.<br />[/quote]

  • also random idea.
    If we indeed make a " mobilen Kampfplatz" that we use, we might as well contact the fighters guild if they want to do something together with us. Joint training, or something along those lines, maybe friendly or not so friendly rivalry, etc

    &quot;Ever noticed when you see two groups who really hate each other, chances are good that they are wearing different kind of hats. Keep an eye on that, might be important&quot;


  • also random idea.
    If we indeed make a " mobilen Kampfplatz" that we use, we might as well contact the fighters guild if they want to do something together with us. Joint training, or something along those lines, maybe friendly or not so friendly rivalry, etc


    Could be a nice task for the day before the trainingsday to ask good fighters to share their wisdom.


  • Bezüglich Licht:


    Vielleicht kann jede Gruppe neben einer Fahne auch ein dauerhaftes Licht für den Biergarten(das Lager) mitbringen?


    Man kann nie genug Fahnen haben und Licht ist auch gut


    Ich bin für ein Schild "Wucher werden erschossen" und eine Armbrust innen an der Biergartenwand. Da wir den Sold ja nicht erhöhen wollen, müssen die Preise wieder runter! Da es aber mehr ein Spaß Dingen ist, hat das natürlich keine Priorität.

  • es gibt (meistens) eine Armbrust im Biergarten *dankeandenunbekanntenspender


    das Schild sollte auch kein Problem sein.


    @Licht ich bin dafür das, wieder, jedes Zelt eine Beleuchtung haben muss; ansonsten wird man vom Hurenweibel/Steckenknechten schikaniert.


    Und pro Fahne und Biergarten Licht. Die Fahnen sollten nur wieder zum (Fahnen-) Heiligtum ; ansonsten gibt das Ding weniger Sinn.

    Datschy&nbsp; :jaeckletrinkt:<br />LPK&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; :o<br />Gremium&nbsp; (y) (n)

  • @Licht ich bin dafür das, wieder, jedes Zelt eine Beleuchtung haben muss; ansonsten wird man vom Hurenweibel/Steckenknechten schikaniert.


    Und pro Fahne und Biergarten Licht. Die Fahnen sollten nur wieder zum (Fahnen-) Heiligtum ; ansonsten gibt das Ding weniger Sinn.


    Das ist ne ziemlich gute Licht Idee. Wir hatten so eine Elektrokerze in einer Rohhautlaterne auf dem Tisch stehen, das war sehr gut und hat die ganze Veranstaltung gehalten (man muss aber vorsichtig mit den Kerzen sein die gehen schnell kaputt).


  • Wir hatten so eine Elektrokerze in einer Rohhautlaterne auf dem Tisch stehen, das war sehr gut und hat die ganze Veranstaltung gehalten (man muss aber vorsichtig mit den Kerzen sein die gehen schnell kaputt).


    Solange wir keine Reinweiß-Lichterketten in (auch noch hässliche) Laternen stecken bin ich auch für LED-Licht zu haben :)
    (Neinein, kein Trauma... ::))

    [quote author=Hubert link=topic=693.msg11836#msg11836 date=1438956374] Die meisten haben [...] im Idealfall eine Frau, die den ganzen restlichen Schmarrn trägt.[/quote]

  • Mir ist auf den Fotos gerade aufgefallen, dass der Schlagbaum eine Überholung nötig hätte. Ideal wäre wohl, wenn der Schlagbaum einmal abgeschliffen und dann neu bemalt werden könnte (weiterhin rot/weiss fände ich eigentlich hübsch). Dann könnten aktuellere Sprüche drauf geschrieben werden. Und dann ausnahmsweise lackieren, weil der Schlagbaum ja doch einiges ertragen muss und sich deshalb die Farbe viel schneller abnützt als bei den meisten anderen Malereien im Lager.