Protokoll Konferenz 20.01.2020

  • LKL Konferenz, Jänner 2020

    20.01.2020, 20:00 Teamspeak (ab ca. 20:40 Discord)

    Anwesende

    • Carlo
    • Datschy
    • Eik (seit ca. 20:40, weg um 21:50)
    • Fiete
    • Garfield
    • Gina
    • Grilly (weg um 21:45)
    • Horst Grindelwald (weg um 21:54)
    • Hubert
    • Ignatz
    • Kendra
    • Klaus
    • Schwannek
    • Wentzel

    Agenda

    1. Dienstagaben
    2. Gemeinsame Küche
    3. Lagerplatz
    4. Pixner under the stars
    5. Baudinge
      1. Feldscherstube
    6. Stabszeug
    7. Aufbauteam

    1. Dienstagabend

    Zum Thread


    Nach zwei Jahren Gunshow etwas Neues?

    • Idee: Mehr Richtung Jahrmarkt. Struktur geben mit einigen wenigen, coolen Programmpunkte wie:
      • Dosenwerfen
      • Ringen / Boxen
      • Diverse Spiele, einfacher Natur

    Was ist das Ziel, die Zielgruppe? Interessant wäre es, eine Zielgruppe anzusprechen, die sonst keinen Grund sieht, ins Lager zu kommen (als werbendes Mittel).

    • Idee: Einsiedeln. Historische Gegebenheit bei der Spiele, Wettstreit, von Landsknechte vor einem Kloster veranstaltet wurden, daraus folgend die Idee der Landsknechtsolympiade. Evtl. gemischt mit einem Jahrmarkt?
      • Wunsch: Verantwortliche dafür finden, Leute unter uns, die sich für die Organisation dafür verantwortlich zeichnen.
      • Wunsch: Weiterhin einladungsbasiert bleiben. Leute, die eingeladen werden, sollen von jenen versorgt werden, die sie eingeladen haben.

    2. Gemeinsame Küche

    Erwähnung der Idee im Forum

    • Statt vieler kleiner Kochstellen könnte eine zentrale Kochstelle geplant werden, um Platz zu sparen und Ressourcen zusammen zu führen. D3 Kochstelle ist eingelagert, genau so wie die der Bögenhafener.
    • Die zentrale Kochstelle soll keine Verpflichtung für die Gruppen sein, sie nutzen zu müssen. Es soll schlicht ein Angebot sein.
    • Die Kochstelle braucht Regeln und einen Verantwortlichen, damit Sauberkeit etc. gewährt werden kann. Muss nicht zwingend an einen IT-Job gekoppelt sein, könnte aber mit dem Hurenweibel in Einklang gebracht werden.
    • 4 Gruppen zeigen schon Interesse an so einer Lösung, daher: es wird wohl irgendwas in die Richtung passieren.
    • Ein Sonnensegel daneben, mit Tisch zum Anrichten etc. wäre fein.
    • Backofen in der gemeinsamen Kochstelle errichten?

    3. Lagerplatz

    Angestrebt wird, den Lagerplatz von 2019 zu behalten. Vermutlich kann der Lagerplatz gut Richtung Ritualplatz erweitert werden kann. Wenn Schwannek kann, will er wieder zum LPK Treffen bei Wyvern fahren.

    4. Pixner under the stars

    Nachtwanderung/-manöver mit Fackeln (o.ä.) in einer Nacht, zwecks Außenwirkung und Spaß.

    • 2-3 Leute daneben her mit Sandeimer.
    • Direkt nach der Ritualkreis Eröffnung
    • Schlimmste Frage: könnte man dabei dupplieren oder in Reihen umkehren?
    • Gibt es Alternativen zu echtem Feuer? Kendra sagt Nein.
    • Keine Federn bei dieser Aktion, lieber Helme tragen.
    • Aufwartung beim Gewinner des letztjährigen Bewerbs.

    Kendra: Wichtig ist, dass wir Nehmen. Wir geben nicht, wir nehmen. Wir nehmen erstrangig viel, dann gutes, und dann das, was halt da ist. Lieber nehme ich etwas Schlechtes, als etwas zu Geben.

    5. Baudinge

    • Bänke.
      • Letztes Jahr wurden sie komplett renoviert, allerdings reagierten sie empfindlich auf die Hanglage. Tische sind gut.
      • Marvin dachte darüber, die Bänke neu zu machen, mit einem neuen Design.
      • Carlo wird sich umhören und Vorschläge sammeln.
      • Irgendjemand redet von Hollywoodschaukeln.
      • Sitzkisten. Gut, aber viel Arbeit.
      • Es müssen nicht alle Bänke auf ein Mal ersetzt werden müssen.
    • Tische.
      • Gibt es genug? Gruppen suchen wieder an, um einen Tisch zu kriegen.
      • Es gibt keinen Pitz heuer, vermutlich wird einiges an Tischen frei sein.
    • Podest.
      • Hanglage. Balken besorgen und die hinteren Füße kürzen? Oder vorne aufbocken? Irgendeine Lösung muss umgesetzt werden.
      • Zeit für die Maßnahmen muß eingeplant werden!
    • Neue Laube.
      • Haben wir Ressourcen und Lagerplatz für eine neue Laube? Lagerplatz wäre kritisch, wäre aber möglich.
      • Nutzen und Widmung sind die Frage, es hat sich (abgesehen von einer Karrengarage) kein klares Ziel ergeben.
    • Regale für Stabszelt.
      • Isa will Regale, größere.
      • Es werden welche gebaut, Carlo kümmert sich darum.

    5.1 Feldscherstube

    • Die Backstube wird umgewidmet, in einen Platz in dem Feldscher Dinge tun können.
    • Das Sonnensegel mit den Hellebardenständern soll wieder umgesetzt werden, ohne Backofen sollte ausreichend Platz für Feldscher und Bader sein.
    • Die Nähe zum Biergarten kann bei größeren "Einsätzen" genutzt werden.
    • Gina plant Interieur.

    6. Stabszeugs

    Stab sollte beginnen sich zu organisieren, vor allem der militärische Part!

    7. Aufbauteam

    Hubert will mit 8-10 Leuten zum Aufbau anreisen, ab Freitag. Schwannek dachte, dass wir insgesamt nur 20 Plätze haben, das betrifft aber nur den Freitag und alles ist easy.

    Ende um 22:00