Rüstung bemalen - brauche Input

  • Ich möchte meinen Harnisch bemalen, und mir fehlt im Moment noch eine Vorstellung wie das überhaupt angehen sollte. Grundierung ist schon drauf, jetzt überlege ich mir, ob ich vorne ein Motiv (wie auf der Rückseite) oder ein Muster oder beides draufmachen soll.


    Gleichzeitig hab ich irgendwie Probleme Beispiele zu finden, wie andere ihre Rüstung bemalt haben... vll. kennt ihr da ja ein paar brauchbare Beispiele?


    Bin für jede Anregung dankbar.

  • Auf (sehr) vielen real existierenden Beispielen aus dem 16. Jhdt. (aber eher Mitte-Spät) wurde immer dasselbe Motiv eingeätzt, nämlich die Kreuzigung Christi. Das Grazer Zeughaus ist voll davon, überall die gleiche Szene, mit variierendem Detailgrad.


    Deshalb würde ich ein Motiv aus deinem IT Glauben verwenden. Nicht gerade das Zeichen desselben, sondern irgendein typisches Motiv. Oder einen Heiligen. Z.B. : <!-- m -->http://www.oschenheim.de/heilige/Wladislaw_large.gif<!-- m --> (ich hab glatt vergessen, ob du einen Ceriden spielst oder nicht... peinlich, peinlich)

  • Quote from "Jäckle Roßbach"

    Und wenn Dir das auch zuviel ist, hier ein kurzer Überblick.


    Die Ceriden glauben an den Eynen!
    Sein Zeichen ist ein Komet mit zwei Schweifen.


    Das müsste eigentlich für`s erste reichen, denke ich <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->



    Sigmar = der Eyne?
    Komet = Ceridenauge?
    Interessanter theologischer Standpunkt. <!-- s:shock: -->:shock:<!-- s:shock: -->

  • Hmhmhmhm.. nein. Ich wollte meinen Char eigentlich IT über seine neue Religion aufklären lassen (wurde DF 2011 getauft), da würde es nicht passen gleich was ceridisches auf den Panzer zu malen. Vll. mach ich es einfach historisch, weil ich den Panzer ja auch für andere Settings gebrauchen könnt. *grübel*

  • Michael, angeschubst aus dem Ning:
    <!-- m -->http://larper.ning.com/photo/spie-er-os ... ext=latest<!-- m -->


    Schwarzweiss ist sehr zeitlos. Allerdings auch ceridisch angehaucht. Ich empfehle ansonsten etwas, was entweder die Riefelung optisch verstärkt, oder etwas was mit Schutz zu tun hat. Meine Jackchains haben ein: "Oh Severinius, schütz' meinen Leib" darauf.


    Als Anmerkung; Das Ceridentum kennt keine Taufe, das nennt sich "Erleuchtungsfeier", und nimmt den (nun Erleuchteten) Menschen in den Kreis der Gemeinde auf.

    [quote author=Stephan link=topic=699.msg12383#msg12383 date=1443160561]<br />(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.<br />[/quote]

  • Ja, sehr cool, an solchen Input hatte ich gedacht, danke.


    Schwarzweiß wird es bei mir wohl nicht werden, und da ich gerade an meiner ExA sitze hab ich leider auch nicht die Zeit mich ins Ceridentum einzulesen. Ich denke ich werde es erst einmal einfach gemustert machen und dann später bei Gelegenheit ein wenig aufmotzen...

  • Um kein neues Thema zu eröffnen mal hier die Frage:
    Womit habt ihr/würdet ihr Rüstteile anmalen. Ich hatte gelesen, dass acrylfarben geeignet seien. Allerdings mit entsprechender Grundierung. Was für eine Grundierung ist geeignet?
    Nach dem bemalen ist ein schutzlack sicherlich gut. Ist da ein beliebiger Klarlack geeignet oder muss ich auf etwas spezielles achten?


    LG
    Anton/Jonas

  • Ich habe nur ein Kleines Sensenfurth Wappen und die Ratte auf dem Helm. Das ist mit Acrylfarbe gemalt und sieht mittlerweile ziemlich abgeratzt aus, was in meinem Fall gut passt, ich weiß aber nicht, was du vor hast.

  • Letztlich geht es mir auch nur darum ein kleines Wappen auf Armschienen und einen Plattenkragen zu malen. Das ganze sollte aber schon etwas halten und nicht beim Kontakt abgehen.

  • Ich habe ebenfalls mit Acrylfarbe direkt auf das entfettete Metall gemalt. Allerdings wäre der Königsweg: Eine Grundierung mit einer Metall-Farbe (Simpel: Eine, die nicht in Wasser gelöst ist. Wasser und Eisen rostet, dann splittert es wieder ab). Danach mit Metallfarbe oder Acrylfarbe künstlerisch tätig werden.


    Meinetwegen auch mit Ölfarbe (Seegras hier im Forum hat einen mit Ölfarbe bemalten Helm?) direkt anfangen.


    Aber eben: Ich habe auch, wie Schwannek, direkt mit Acryl gemalt. ::)

    [quote author=Stephan link=topic=699.msg12383#msg12383 date=1443160561]<br />(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.<br />[/quote]