• Ja ich mühe mich aber das mit den Schreiben ist bei mir ein altes Problem.


    Wegen der Gewandung,wollte ich eher eine Einschätzung ob sie den gewünschten Level erreicht für das lager.
    wegen der Größe könnte es noch interessant werden ^^ aber ja wir wollten vor ab antragen ob sie past bevor wir das Geschäft abwickeln.

  • Hallo


    Ja, unbedingt anprobieren. Wenn die Klamotte zu weit ist, wird sie rutschen und blöd aussehen. Wenn sie zu eng ist, wird der Stoff noch weiter reissen. Die Klamotte müsste eng passen, aber du müsstest dich trotzdem gut darin bewegen können.
    Wenn die Klamotte zu weit wäre, könntest du sie zwar enger nähen. Aber ganz ehrlich: bei dieser Klamotte (schwarz/weiss, Futter beim Stoff selbst zerrissen, sehr simple Schlitze) wäre mir persönlich das die Mühe wahrscheinlich nicht wert.
    Und weil schwarz/weiss und eher unspektakulär, müsstest du idealerweise auch sonst noch was damit anstellen und die Klamotte ein wenig aufwerten.

  • oder zu kupfer damit gehen ^^


    ach ja zu Lager wechsel Geschichten.


    Bei Kupfer Hat mir die Struktur sehr Gefallen, es war Organisiert und man war immer Beschäftigt.
    Was nicht gut funktioniert hat ist die Trennung zwischen dem Was ich IT in der Darstellung mache und Sage und Dem was ich Auf FB OT schreibe,Das Sind halt verschiedene Sachen, Ich kann OT Den Hintergrund Blöd finden aber In IT So darstellen wie er sein Soll, an Sich wäre ich wieder Hingegangen Sind ja nicht meine Freunde Sondern Larp Kollegen und Meine Wegen sehe ich da Kein Problem für das Spiel,aber ich kann nicht für 200 leute Sprechen die wo möglich das nicht Trennen können zumal die Tendenz eher Richtung nicht Können geht. Bei Gold und Rot war ich und habe Festgestielt das Normale Spieler Lager Nicht so Meins sind,habe mich gelangweilt halt. Deswegen Erhoffe ich Bei den Landsknechten Das Beste von Kupfer und Das beste von Normalen Lagern in einem Lager vereint. Landsknechte fand ich von den Historischen und Euseren schon immer Interessant aber Das liebe Geld halt. Ich bin mir nicht sicher ob Ich dieses Jahr als Lanzer Schaffe aber auf Dauer gesehen ist das ein Ziel.

  • Was da steht, ist nicht ganz einfach zu entziffern - da gibt es keine Erklärung, die es leserlicher macht. :)


    Aber wie ich es auch wende und drehe, bin ich nicht über das Interesse deinerseits an unserem Lager begeistert. Ich versuche dir darzulegen, warum: Du unterstellst dem Kupfernen Lager als Ganzes, Schwierigkeiten mit der Trennung von - soweit ich vermute - dem Spiel und den Aussagen über das Spiel und seinen Hintergrund zu haben. Diese Trennung ist bestenfalls oberflächlich simpel - was aber für mich gar nicht geht, ist einem ganzen Lager pauschal zu unterstellen, es sei dazu "tendenziell" nicht fähig. Nein.
    Bei den Landsknechten eine Mischung aus "Dem Besten von Kupfer und normalen Spielerlagern" zu erwarten, ist m.E. eine falsche Erwartung. Ich weiss nicht, was du für das Beste aus diesen Lagern hältst, kann dir aber versichern dass wir keine Auffangstelle für Leute sind, die ihre Erwartungshaltungen aus Negativerfahrungen mit anderen Lagern konstruieren und allenfalls Differenzen hatten. Dass du zwischen "Larp-Kollegen" und "Freunden" so gezielt unterscheidest, lässt mich ebenfalls daran zweifeln, dass du in einem so kleinen Lager wie dem LKL (und dessen komplexer Balance) gut aufgehoben bist.


    Dann, eine Bitte: Nenn uns nicht "Lanzer". Falls du nicht weisst, was gemeint ist: Bleib weg von mir. :)


    Und die Frage noch: Falls du die Polsterung einer Brustplatte meinst, ein Teil der Mitglieder unseres Lagers trägt sehr wohl Gambesons (Oder Äquivalentes), ein Teil allerdings auch einfach die Brustplatte über dem Wams. Für beide Varianten gibt es Vor- und Nachteile, für beide gibt es Hinweise und Grundlagen aus der Geschichte.

  • Hallo Konrad,


    ich habe mir die Beiträge in deiner Vorstellung alle sorgfältig durchgelesen und glaube nun, dass du bei uns nicht glücklich wirst.
    In das LKL sollte man nur gehen, weil man genau DAS will und nicht, weil man noch nicht das richtige Lager für sich entdeckt hat.


    Das LKL lebt absolut vom Mitmachen und vom persönlichen Einbringen des Einzelnen. Sicherlich versuchen die "Führungs-Spieler" alles, um das Lager zu beschäftigen. Aber eine Rundum-Sorglos-Bespaßung können auch wir nicht gewährleisten.
    Daher besteht natürlich die Gefahr, dass es dir auch bei uns langweilig werden könnte.
    Und das, nachdem du bereits Geld und Mühe in eine neue Klamotte gesteckt hast, die unseren (relativ) hohen Ansprüchen genügt.


    Vielleicht ist es nicht unbedingt das, was du hören magst.
    Eventuell klingt es für dich zunächst danach, als würden wir dich einfach abwimmeln wollen, aber wir versuchen natürlich auch, dich vor einer (weiteren) Enttäuschung zu bewahren.


    Wenn es dir grundsätzlich im Kupfernen gut gefallen hat, würde ich mich wieder dahin orientieren und die "IT/OT-Probleme" im Vorfeld ausräumen.

  • Grilly :Ja klar bin ich nicht Ganz unschuldig an der Kupfernen Situation,aber Genaueres kann ich dir per PN schicken,wen es dich interessiert,Das Lager ist nicht der Teufel ich Bin nicht der Engel und ne Schalm schlacht muss nicht Öffentlich Sein ;)


    Kendra: Ja ich hatte auch Später gedacht das ich Lieber Knechte benutzen sollte als Abkürzung^^
    Was ich mit der Teilung in Freunde und Kollegen meine ist das ich Professionell genug bin mit jemandem zu spielen auch wen es keine Sympatien bestehen. Wen wir uns Dufte finden sollten dann Gern ;) und ich habe zu oft gesehen wie Großere Gruppen ab 10 Leuten die ihre Familienähnlichkeit Gefeiert haben und sich dann irgend wann,wegen einer Kleinlichkeit am zerfleischen wahren, dem entsprechend bin ich da Vorsichtig.


    Ottmar : Ne also Sollte ich mit den Lager nicht zufrieden sein Habe ich am Ende immer Noch eine Gute Knechts Gewandung die ich auch so Gerne Hätte,Weil ich einen Fabel für Landsknechte übrig habe deswegen Bin ich mir nicht sicher ob ich dieses Jahr Schafen würde, da ich mir doch keine Auf Teufel komm raus Gewandung zu legen Möchte Sondern eine mit der ich zufrieden bin.

  • Quote

    dass du in einem so kleinen Lager wie dem LKL (und dessen komplexer Balance) gut aufgehoben bist.


    Dessen solltest du dir unbedingt bewusst sein. Wir hatten schon mehrere Spieler (ich erinnere mich da z.B an das Pack, Darius (?) und die Carroburger) die eben mit unserer extrem engen und zusammenhaltenden Lagermentalität, sowohl IT als auch OT nicht ganz klar kamen. Und das geht ganz schnell nach hinten los. Dann hat man selber keinen Spaß mehr im Lager.
    Also sei dir bewusst, dass unser Lager gerade dadurch funktioniert, dass alles wie Zahnräder ineinander greift und man eben offen mit allen spielt. Als Einzelspieler hast du da schnell die Gefahr, dass falls du eben keinen Anschluss findest, du dich abschottest oder eben sehr oft außerhalb des Lagers Spiel suchst, was dann wiederum zu einer weiteren Abschottung, dann auch des Lagers dir gegenüber führt.


    Also sei dir dessen bewusst, dass du in diesem Lager sehr viel Spaß haben kannst und Freunde findest, wenn du dich darauf einlässt. Aber eben auch das genaue Gegenteil passieren könnte, wenn du nicht rein passt (klingt drastisch, habe ich jetzt aber eben schon öfter erlebt).

    "Die ganze Stadt anzünden und die Bourgeoisie abschlachten"

  • Gut zu Wissen ;) Ich wirke halt auf manche menschen wie ein Rasenmäher auf einer Wiese,aber an sich bin ich eher der Soziale Typ und Helfe auch gern wen ich kann.


    Wobei so was ich von manchen Leuten über Euch Höre ,werdet ihr schon mal nicht Zart beseidet sein ^^

  • Hi die Landsknechterei hatte sich etwas gehen lassen jetzt nach Jahren überlege ich mir den Traum einer Gewandung eines Landsknechten versuchen erneut zu erfühlen. Habe aber meine Probleme meinen weg zu finden.


    Es sollte nicht zu unpraktisch sein aber auch Landsknechtlager Standards im DF erfühlen. Ich Finde das auf dem Bild ein Interessantes Konzept würde der zum Lager Passen ? müsste man was Ändern ?(Wahrscheinlich Hose und Hemd) und kennt ihr andere interessante oder seltene Landsknecht Konzepte ?

  • Hallo


    Heute ist Tag-des-sich-selber-Zitierens, daher:

    Hallo


    Ich halte deine bisherigen Sachen nicht wirklich für passend. Am besten würdest du also neu anfangen. Lies dir den Leitfaden genau durch, mache eine Skizze und dann schauen wir weiter.


    Leitfaden: http://www.landsknechtlager.in…tattung_von_Landsknechten



    Ich Finde das auf dem Bild ein Interessantes Konzept würde der zum Lager Passen ? müsste man was Ändern ?(Wahrscheinlich Hose und Hemd) und kennt ihr andere interessante oder seltene Landsknecht Konzepte ?

    Nein, das passt nicht.


    Im Detail:

    Helm: --> von der Epoche her zu spät, allerhöchstens als Ausnahme möglich, siehe frühere Beiträge in diesem Thema

    Kettenhemd: nein

    Gambi: nein

    Unterhemd: vielleicht, das kann man schwer sagen bei dem Wenigen was man da sieht

    Fehlende Hose: nein

    Schuhe: nein

    Schild und Schwert: nein


    Das Ziel sollte kein "seltener" Landsknecht sein, sondern ein "Standard"-Landsknecht, wenn du ins Landsknechtlager passen willst.

  • Hi danke für den Tipp vor allem mit dem Helm sehr unerwartet für mich. habe gedacht das wen etwas Passt dann der ^^ beim Rest ging ich schwer von aus das das nicht gut passt. So ein Helm gehört zu meinen Lieblings Helmen Optisch. Hab gerade n Bild gefunden das meine Wunsch darstellung zimlich gut verkörpert auch vom schnitt nur ohne ketten Kragen und Natürlich nicht alles 1 zu 1. was dengst du ? wäre Helm weiter hin das Problem ?

  • beim Rest ging ich schwer von aus das das nicht gut passt.

    Warum fragst du dann?


    Hab gerade n Bild gefunden das meine Wunsch darstellung zimlich gut verkörpert auch vom schnitt nur ohne ketten Kragen und Natürlich nicht alles 1 zu 1. was dengst du ?

    1. Ich kann auf dem winzigen Bild nicht wirklich viel erkennen

    2. Die Ärmel sehen ganz gut aus

    3. Du brauchst erstmal Kleider und Schuhe, danach erst können wir uns über Rüstung unterhalten


    wäre Helm weiter hin das Problem ?

    Eins von vielen, ja ;)