Posts by Grull

    Hab mir einfach mal den Spaß gemacht und bin im Dunkeln durch den Sumpf gewatet. Als ich dann mit riesen Matschbollen um die Schuhe und drei beinahestürzen nach sehr langer Zeit des vorsichtigen vorantastens am Toilettencontainer angekommen bin, habe ich anschließend den langen Weg zurück durch den Orgaplex und die Scheune gewählt. Danach habe ich den gelben Hügel benutzt. War mir dann doch zu gefährlich. Sollen sie uns ein paar Dixies in den Orgaplex stellen. Durch die Scheune laufen ging. Den Hügel runter nicht.

    Ja. Das generell auszuschließen, dass wir gegeneinander antreten halte ich für den falschen Weg. Das Chaoslager kann darauf verzichten uns gezielt anzugreifen und das LKL kann Aufträge gegen das Chaoslager ablehnen. Aber wenn die Situation gerade günstig ist würde ich trotzdem die Option offen lassen, dass uns Chaos in die Flanke fällt, oder wir Chaos wegmähen.
    Ich war zwei Mal im Chaoslager und vier Mal im Orklager auf dem DF. Bin also bestens mit der Außenseiterrolle des Chaoslagers vertraut.
    Klar kriegt man schnell aufs Maul von allen. Aber das weiß man, wenn man sich für so ein Lager entscheidet. Den Prügelspaß haben wir uns damals eben in marodierenden Trupps geholt. Die Schlachten waren auch teilweise ganz lustig. Meistens halt nicht. Aber das war okay. Wir hatten ja unseren Ausgleich.

    Das nimmt jetzt ein bisschen die Immersion, wenn ich als Hellebardier im Gewalthaufen marschiere und sehe, dass sich das Chaos in der Flanke formiert. Vor der Absprache dachte ich mir: "Shit, wir werden alle sterben." Jetzt denke ich mir: "Scheiß drauf, die greifen ja eh nicht an weil OT Blabla."
    Können wir den Fätz nicht lassen und uns wie Erwachsene benehmen? Wenn ihr uns in die Flanke fallt sind wir hin, wenn ihr uns frontal angreift seid ihr hin.
    Wir haben auch Frust, wenn wir in den Pfeilregen von Grün laufen. Ist dann aber halt so. Müssen wir mit leben. Eine OT Absprache mit denen würde ich nicht wollen. Nimmt dem ganzen die Gefahr und somit den Nervenkitzel.
    So ein Nicht-Angriffs-Packt mit euch finde ich als Warhammer-Landsknecht einfach Mist. Ihr seid schließlich so etwas wie unser Erzfeind auf dem DF. Hab aber auch keine andere Lösung parat außer weitermachen wie bisher.

    Ach, der Umgangston ist doch Forentypisch. Der eine hat halt das Talent/die Muse sich gewählt in Textform auszudrücken, der andere nicht. Das meiste ist nicht halb so persönlich gemeint, wie es aussieht.

    Es gab auch dieses Jahr die Idee einer Sappeursrotte. Wurde aber nicht gemacht, weil es nicht weiter schlimm ist, wenn ein/zwei Spießer pro Rotte fehlen. Hubert meinte, "das füllen wir schon auf".
    Und wer als Sappeur Rottmeister ist, bestimmt halt einen Stellvertreter. Problem gelöst.
    Hatte übrigens nicht das Gefühl, dass wir viel zu viele sind. Bei unserem Einsatz mit den Lehrlingen wären wir sogar ohne die Lehrlinge einer zu wenig gewesen. Der arme Kendra hätte da ein Dach tragen müssen.

    Steckenkrieg war dieses Mal auch sportlich sehr interessant. Die Vorausschreitungen haben ein sehr gutes Ambiente erzeugt.
    Aber Blu Marone ohne den Bärenknecht? Das geht nicht. Es dreht sich doch dabei um den sehr stimmigen Konflikt zwischen Profoss und Feldwebel.
    Vielleicht könnten wir die Eskalationen und Bedrohungen, sowie Fangesänge auf den Freitag abend und Samstag beschränken. Wäre das eine Lösung?

    Mich haben die Kinder jetzt nicht wirklich gestört. Ich finde aber, es ist eine scheiß Art einfach unangemeldet Leute mit in ein Themenlager zu bringen.
    Des weiteren finde ich auch die Entscheidung seine Kinder in eine Umgebung wie das LKL zu bringen erzieherisch äußerst fragwürdig.
    Außer du wolltest deinen Kindern mal zeigen, wie sich Leute ins Koma saufen und Frauen belästigen. Dann war das natürlich nur halb so dämlich.

    Toll. Die ersten beiden Beiträge, die ich hier nach einem Jahr abwesenheit lese regen mich schon auf.
    An alle, die mich noch nicht kennen. Ich bin eigentlich ein ganz netter. Aber ich finde hier sind deutliche Worte angesagt.


    Erst mal: Das ist das Landsknechtlager. Also spiel einen Landsknecht!
    Ist verdammt noch mal Egal, welchen Hintergrund du bespielst. Der historische vergleich trumpft.


    Dann Bidenhandrotte? Für was? Das brauch doch kein Mensch.
    Hört sich für mich an, als wolltet ihr die ganz harten Johnnys spielen, die an ihrem elitären tischchen Sitzen und erhaben ihre Sonderrolle genießen und davon träumen, dass die vorbeigehenden gemeinen Spießknechte sie bewundernd und nicht abschätzend anblicken.


    Dann dieser Unsinn mit dem beharren auf den gelben Bereich des Leitfadens. Mann, der ist gedacht als zwischenstufe zum grünen Bereich. Für Anfänger, oder Leute die nicht so betucht sind und handwerklich unbegabt. Nicht als Endstadium.


    Dann zu dir. Ich kann dich nicht ausstehen. Du machst hier einen auf dicke Hose und versuchst zwanghaft deine Position den Anderen aufzudrücken. Du machst den Eindruck eines kleinen rechthaberischen Kindes. Ich kenn so Typen wie dich. Und ich will mit so Leuten wie dir nichts zu tun haben. Du bist mir unsympathisch. Und damit stehe ich nicht alleine da.
    Ich meine, was soll das? Du kommst hier her, möchtest in ein Themenlager einsteigen, dass ein gewisses Thema verfolgt, aber dich dann nur so weit anpassen, dass es gerade noch so geht. Dabei akzeptierst du kaum Kritik und gehst weiter kompromissabweisend deinen Weg.


    Wenn ich mir dann noch, nach all den Romanen, die du hier geschrieben hast mal ein Bild von deiner Gewandung anschaue, dann steht das in keiner Relation. Da erkenne ich weder besonders den Landsknecht, noch das Imperium. Abgesehen von den Farben vielleicht.


    Wie vielleicht unschwer zu erkennen, habe ich mich gerade ziemlich aufgeregt. Entschuldigen, oder rechtfertigen werde ich mich nicht dafür. Ich finde das musste deutlich gesagt werden, bevor hier wieder Seitenlang um den heißen Brei herumgeredet wird und später kein Statement zustande kommt. Stimmt mir zu, lehnt es ab, hasst mich, mögt mich, was auch immer. Ich habe kein Bock auf Frust im Juli, weil ich im Februar still war.

    Also wenn sich hier nicht etwas grundsätzlich geändert hat, ist man im Landsknechtlager doch zuerst Landsknecht und dann Imperialer/Keride/Wasauchimmer. Ich finde das sollte man auch sehen.

    Hast du unsere kleine Schlägerei am Ritualkreis schon vergessen?
    Du wolltest mich während eines kleinen Streites entmannen, dann hat dich der Max abgelenkt und ich hab dich in bester sylvanischer Tradition umgehauen. Hab nur danach vergessen dich auszurauben. Bin halt noch nicht ganz integriert.
    Ich benutze jetzt "den Bembelhennes mit jemanden machen" für "jemanden ohne Gegenwehr zusammenschlagen".