Posts by Garfield

    Hallo

    Zum historischen Teil keine Ahnung. Was mir noch einfällt, weil du es selbst erwähnt hast: vielleicht waren sie abgerichtet, Ratten oder Mäuse zu fangen? Ich war gestern auf der Webseite von einem Bauern, den ich kenne, und da wurden mehrfach Ernteausfälle wegen Mäusen erwähnt - also auf dem Feld. Das wäre bei Landsknechten jetzt weniger das Problem, aber wir kennen das ja schon aus dem LKL, dass die sich eigentlich überall durchnagen, wenn sie jetzt da hin wollen oder eben Essen riechen.


    Hund im LKL: Ja, der von Hubert erwähnte Hund hat primär rumgelegen. Ich erinnere mich aber daran, dass es ihm gegen Ende nicht mehr gut ging und wir erst hier im Forum feststellten, dass jemand zwei Zelte weiter einen Mäuseschreck aufgestellt hatte, der wohl auf einer für den Hund ungünstigen Frequenz piepte - all die Tage, ununterbrochen.

    Ansonsten bin ich generell eher gegen Hunde auf Larps. Einerseits weil ich zu oft schon gehört habe "aber der macht doch nichts" oder "er folgt immer ganz gut". Und andererseits weiss man eben nie, wie der Hund plötzlich reagiert - auch für Menschen passiert auf so einer Veranstaltung ja manchmal etwas, was körperlich oder psychisch belastend ist. Und als weiterer Punkt sind die Regeln (meiner Meinung nach schon korrekterweise) auf dem Drachenfest sehr streng, so dass alleine die Regeln allenfalls für Hund und Besitzer eine Belastung sein können.

    Willkommen im Forum!


    Eure Klamotten sehen ja schon ordentlich aus, die Tellerbarette super, die Strümpfe auch.


    Als Verbesserung würde ich vorschlagen, die Wämser zu kürzen (die sollten nur bis zur Taille / Bauchnabel kommen) und vorne mit Nesteln zu schliessen. An den weissen Hosen würde ich ehrlich gesagt gar nicht erst rumbasteln. Bis zum Drachenfest sollte noch genug Zeit sein, Hosen in grau/rot mit Schamkapsel zu nähen. Das passt dann viel besser zur gewünschten Optik. Für Tipps zu Hosen (ganzen Thread lesen!) hier klicken.

    blöd dass ich nicht zum aufbauen am Freitag kann, sonst hätte ich das zeug hier geholt und durch die Finiermaschine gelassen, dann hätten wir ein richtiges Dach gehabt mit konstruktivem Holzschutz.

    Kannst du erst am Samstag zum Aufbau, oder gar nicht? Könnte allenfalls jemand anderes die Sachen bei dir abholen und zum Aufbau mitbringen?


    Wegen der Bemalung würde ich mich nicht zu sehr stressen lassen. Das Dach war die ersten paar Jahre auch noch unbemalt, dann gab es den Sternenhimmel und der wurde später noch ausgebaut.

    Ja, es sind nur die Übergänge zwischen einzelnen Brettern, und die haben sich nicht gebildet, sondern waren schon von Anfang an da. In meiner Erinnerung sind es schon eher viele Löcher :D .

    Wie gut hatte denn das Sonnensegel über dem ganzen Dach funktioniert? Vielelicht ginge dann eine hübsche Folie, die nicht fix drauf verbaut wird, sondern immer am Ende drüber gespannt wird (ggf. grad über beide Dächer plus Mitte)?

    Wir haben schon vor 10 Jahren über Dachpappe geredet.

    Bisherige Stichworte: sieht hässlich aus, zu teuer, zu schwer.


    Gäbe es vielelicht eine Möglichkeit, halbwegs hübsche dicke Folie zu nehmen und die Dachpappe wegzulassen? z.B. rötliche Folie, so in Schindeln-Farbe, oder hellbraun? Und dann werden vielleicht noch Schindeln aufgemalt? Die Farbe würde bestimmt nicht ewig halten, aber selbst wenn man da nach Jahren nur noch angedeutete Schindeln sehen würde, wäre das hübsch?

    Hi and welcome to our forum!

    I don't remember you, but I was only once at Epic Empires, maybe 2014. I remember some of the Cabot Company from Unter Ahlfelds Fahne in 2010 :) .
    Your clothes both look nice!

    There's a landsknecht cooking book, available in German and English. I didn't find it very different from all the medieval stuff, but at least it tells the sources. There's also the good medieval cooking book by Jana from Baculus, who you might know from Epic Empires.

    Ich sehe das wie Runa.

    Ich verehre Kor den Gott der Söldner ist das Okay?

    Ich kenne den DSA-Hintergrund zu wenig, aber hier trotzdem meine 2 Cents: 1. gibt es meines Wissens keine anderen Charaktere mit DSA-Hintergrund im LKL. Es würde aber vermutlich deinen Spass fördern, wenn du einen Hintergrund (eben zB das Ceridentum als Religion oder Warhammer) wählst, von dem es noch weitere Charaktere im LKL hat. 2. klingt das was Leute hier über den Kor-Glauben schreiben ("Gott des Blutvergiessens") ehrlich gesagt nicht so nach Landsknecht. Wenn ich als Landsknecht mein eigenes Blut vergiessen muss, um meinen Glauben gut zu leben, dann ist meine Karriere ziemlich schnell beendet.


    By the way: nach neusten Erkenntnissen war Ulrich von Hutten eine Frau 8) (siehe Schlussfolgerung auf S. 11). Soll nicht heissen, dass die Lebensgeschichte nicht als Vorlage taugt, ich dachte nur, ich teile diese Info hier grad, weil ich dazu kürzlich in der Zeitung einen Artikel las.

    Ich meine Ende der 1530er jahre :D

    Ach so ^^ .
    Na, jedenfalls ist der mögliche Zeitraum fürs LKL relativ gross, auch wenn man dann für sich etwas möglichst historisch konsistentes sucht.


    Immerhin ist die Renaissance recht gut dokumentiert. Meine anderen Zeiten (historisch möglichst korrekt aussehend, aber "nur" für Larp) sind mit Wikinger, Normannen und früher Belle Epoque massiv schlechter dokumentiert ;( .

    Kulturabend

    Es war schön viel Platz dieses Mal vorm Schillerpitz. Könnten wir bitte nächstes Mal den Podest Tisch an den Schillerpitz Eingang verlegen so dass mehr Leute die Kulturbeiträge in und ausserhalb des Zeltes hören können?

    Denk das ist kaum Aufwand und mehr Spaß für mehr Leute.

    Und wo zähle ich dann Sold während des Kulturabends? ^^