Posts by Garfield

    Quote from "Anna Süssholz"

    Meiner Meinung nach nur ersteres. Ich habe absolut nix gegen sexuell eindeutige Darstellungen. Und dein Vorschlag von weiter oben, dass man das auf der Basis von Gleichheit und Freude darstellen kann, unterschreibe ich gerne. Expliziter Sex gehört zu einem Landsknecht wie Federn auf seinen Hut! Aber es wäre mir zumindest wohler, wenn Darstellungen davon der (Lebens-)Lust und nicht der Zerstörungswut dienen... Aus hoffentlich verständlichen Gründen.


    Dasselbe gilt bei Frauen/Männer mit Sprüchen "anmachen" - solange es auf der Basis von "ich hätt jetzt Lust..." bleibt, ist doch alles ok. Aber wenn man dann was von "wehtun" hört, ist die Grenze überschritten.

    *unterschreib*

    Hubert: auch von mir bitte ausrichten, dass die Bilder toll sind! Den Sonnenuntergang habe ich nicht mal im geringsten so gut hingekriegt <!-- s;) -->;)<!-- s;) --> (daher auch keine Bilder davon in der Galerie).



    DaSilva: die ersten beiden Links gehen irgendwie nicht.

    Quote from "Seegras"


    Und ich hab tatsächlich eine gebrochene Rippe. Wie gehts den anderen Versehrten?

    <!-- s:shock: -->:shock:<!-- s:shock: --> . Gute Besserung!


    Mein Fuss nimmt langsam wieder normale Farben und Formen an <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->.




    Es war unheimlich toll, ich will nächstes Jahr unbedingt wieder mit!

    Da hats noch Leute vom LKL drauf: <!-- m -->http://s970.photobucket.com/albums/ae18 ... 2QQtppZZ28<!-- m --> (Seite 2 und 5)


    Einzug des LKL in die Endschlacht im Hintergrund: <!-- m -->http://www.youtube.com/watch?v=rr9bWhHXVcM<!-- m -->


    LKL+Zwerge gegen die Orks, weiter hinten noch LKL+Spanier: <!-- m -->https://plus.google.com/photos/10503363 ... hr2QyvnpXg<!-- m --> (zu seiner Verteidigung ein Zitat aus dem DF-Forum: "Einmal alle auch die schlechten und doppelten")

    Fotos von mir:*klick*


    Leider waren die meisten von der Schlacht gegen die Orks unscharf <!-- s:( -->:(<!-- s:( -->. Und weil ich nicht so viele Fotos gemacht habe, sind viele Leute gar nicht drauf.

    Quote from "Dominik"


    Welche Situation meinst du damit? Die mit den Kindern?

    Ich habe leider nicht mitbekommen, was genau die Ursache war. Aber am Freitag (glaube ich), sollte der Klaus bestraft werden und die Saltzknechte wurden unter dem Sonnensegel versammelt um "die Sache intern zu regeln". Ein wenig wurde der Klaus ja auch ausgebuht, aber dann kam irgendwas wichtigeres dazwischen. Irgendwer hat auch mal was von Gerichtsverhandlung gesagt, aber die fand dann auch irgendwie nicht statt. Ich bin jetzt aber nicht sicher, ob die Gerichtsverhandlung wirklich dem Klaus galt... jedenfalls hätte ich das "intern regeln" gerne fertig ausgespielt, da wir der Meinung waren, der Klaus würde dem Ruf der Saltzknechte schaden. Vielleicht hätten wir ihn verkloppt oder so <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->.

    Dann mal den Kommentar einer Frau <!-- s;) -->;)<!-- s;) --> :


    - Das Rausrufen und Pöbeln und Frauen-anmachen fand ich völlig in Ordnung, es passt zu den Landsknechten und soweit ich mitbekommen habe, waren die Sprüche grundsätzlich in Ordnung. "Ey, Mädsche" ist ja was anderes als wenn wenn "He, Schlampe" gerufen worden wäre. Ein paar Leute haben aber schon etwas über die Stränge geschlagen. Da sollten sich einfach mal alle überlegen, wo da wohl die Grenze für die angepöbelte Person ist, dann sollte sich das wieder einpendeln. Ich hätte eigentlich gerne die Bestrafung von einem der Saltzknechten ausgespielt. Wir waren dran und wegen irgendwas wurde das ganze aufgeschoben und dann vergessen.
    - Die Schilder waren wunderbar <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->. Grenzwertig fand ich, dass da ursprünglich noch negative Zahlen dabei waren, das würde ich dann schon als verletzend auffassen. So war die tiefste Zahl 2.7 oder so, und die wurde meines Wissens nicht allzu oft benutzt. 5-10 ist in Ordnung, das kann man/frau dann auch ein wenig als Kompliment auffassen. Dass bei der 10 die Alarmglocken geläutet wurden, fand ich sehr lustig. Die Schilder wurden beim Abbau entsorgt, damit sie nächstes Jahr nicht wieder auftauchen. Nur Kendras Vater hat irgendwie eins davon "gerettet", das jetzt vor dem Haus hängt <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->.


    - Die Zeichnungen mit den Kanonen-Löchern sind toll und der Bär geht noch so, aber die Drachen waren einfach zuviel des Guten. Wäre es auf irgend einem Heftchen oder sonst wo im Lager drinnen gewesen, dann von mir aus, aber doch nicht an der Palisade. Ich fand schon die getöteten Drachen etwas sehr provokativ, aber mit der Erklärung, dass wir genau dafür bezahlt werden, geht es noch so. Der vergewaltigte Drache geht aber einfach mal gar nicht.
    Wenn schon, sollte der farbige Drache, der den Landsknecht bezahlt, näher an den anderen stehen, denn so sah man nur die getöteten Drachen, während der bezahlende das ganze ein wenig relativieren würde.



    Ps:

    Quote from "DaSilva"

    Wenn jemand das Bedürfnis hat, einen in Zinn gegossenen Penis mit Beinen am Barett zu tragen,

    Das Abzeichen sowie dessen weibliches Pendant ist ein Replika aus dem 15. Jhd. und steht eigentlich für Fruchtbarkeit <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->.




    Quote from "Christian"

    warum malen wir die Laubenwände nicht um? Ich fänd ein langes Bild bei dem Symbolisiert wird wie 30 Landsknechte 1000 Drachenanhänger aufhalten sehr schön.

    Dafür!

    Das Lager war wunderschön, vielen Dank an die Planer und Aufbauhelfer!


    Zur gemeinsamen Tafel: im Gegensatz zu anderen Gruppen haben die Saltzknechte kaum internes Spiel, ich weiss nicht, ob wir dann andere Gruppen mit OT-Blasen stören würden. Zudem müssten wir trotzdem überall ein Sonnensegel drüber kriegen. Der grosse runde Tisch bei den Stämmen steht nämlich an der prallen Sonne und wir laut Koch nur für 1-2 Gelage und den Markt genutzt.
    Ich finde, die Lauben ersetzen einen grossen Tisch ganz gut. Vielleicht könnte man anderswo mehr gemeinsames Spiel einbauen, zB bei einer gemeinsamen Musterung wie am UAF (ich nehme an, das war ein wenig so geplant und scheiterte dann an der Hitze), eine gemeinsame Predigt oder sonst ein Abend-Programm oder etwas, was man auch in der Nachmittagshitze machen könnte.


    Ich fand es ganz toll, dass die Schlafzelte vom Rest getrennt waren.

    Wegen Urheberrechten habe ich ein wenig recherchiert, mir ist durchaus bewusst, wann die Lieder geschrieben wurden. Ich habe auch gar nichts gegen Larp-Lieder, daher sind einige der bekannteren ceridischen auch drin und das gewünschte Riedburger Lied.
    Da offenbar aber schon einige Gruppen eigene Liedersammlungen haben, wollte ich die Lieder in "original" (welche Zeit das dann auch immer ist) zusammen stellen, für all jene, die entweder nichts abändern wollen oder wenn das ganze Lager auf dem Schlachtfeld die selbe Version singen möchte.


    Ich war zwar noch nie am DF, aber die Saltzknechte haben an Schweizer Spielen viele der Lieder aus dem 20. Jhd. gesungen, und ich fand das sehr passend.
    Die wirklich bedenklichen Texte habe ich absichtlich nicht in das Liederbuch aufgenommen.



    Edit: ich habe bei meinen Recherchen nur 1-2 Lieder gefunden, die wirklich aus der landsknechtischen Zeit stammen. Dann noch etwa 3 aus dem 17. Jhd, etwa gleich viel aus dem 19., und alles andere aus dem 20. Jhd. Wirklich "A" geht also gar nicht.

    Hallo an alle


    Im Anhang das bereits angekündigte Liederbuch, für alle, die noch kein eigenes haben oder noch mehr Lieder singen möchten.


    Es enthält alle Lieder, die im Feldhandbuch drin sind, dazu alle weiteren vom Botho Lucas Chor (zumindest die, die mir bekannt sind) und noch einige weitere Lieder. Es sollten nun auch keine individualisierten Texte drin sein, sondern möglichst die "Originale". Grund dafür ist, dass sonst jede Gruppe ihre eigene Version singt und wir nie einen Konsens findet.
    Musik dazu findet man entweder vom Botho Lucas Chor, bei ingeb.org oder bei Youtube. Bis auf etwa zwei Lieder habe ich von allem die Melodie gefunden.


    Man kann die Liederbücher über die Funktion "Broschürendruck" von Adobe drucken.


    Links:
    Liederbuch gross v2.6 (Broschüre hat Grösse A5 - Papier ist A4)
    Liederbuch klein v2.6 (Broschüre hat Grösse A6 - Papier ist A5)


    Infos zur aktuellen Version


    Landsknechtlieder Youtube-Playlist


    Anmerkung vom 8.1.2022: für das Drachenfest 2022 soll es eine stark überarbeitete Version geben. Aktuell lohnt sich das Ausdrucken also wahrscheinlich nicht :).

    Ich hätte noch eine nigelnagelneue Laterne, die ich irgendwie nie benutzt habe. Wenn die jemand übernehmen möchte, würde ich sie ans DF mitnehmen.
    Es handelt sich um dieses Modell und weil ich genausoviel bezahlt habe wie dort steht, hätte ich gerne 15 Euro dafür. Nie benutzt und die originale Kerze ist auch noch dabei.
    Bitte PM bei Interesse.

    Mit Firefox gehts auch.



    Quote from "Bernhard Fischbein"

    Bin eh mal für eine Liedersammlung ALLER singbarer Lieder. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->

    Ich mache bei mir mal alle Lieder rein, die für Landsknechte passen. Alles andere muss woanders rein <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->.
    Ich würde aber noch gerne ein paar allgemein taugliche Sauflieder hinzufügen. Vorschläge gerne per PM an mich.

    Ich habs jetzt auch geschafft, mich hier anzumelden. Dieses Jahr bin ich auch bei den Saltzknechten mit dabei.


    Ein paar Leute kennen mich schon, die Schweizer sowieso und ein paar Leute kennen mich vielleicht noch vom Riedhburg oder UAF, wobei ich nicht glaube, dass ich neben der dax gross aufgefallen bin <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->.


    Bild
    An meiner Ausrüstung wird bis dahin noch gearbeitet.