Posts by Lupus Steinhäger

    Finde ich ne gute Lösung
    Es bleiben immer welche zurrück wegen gesundheitlichen Dingen oder weil sie einfach keine Lust haben. Das ist auch völlig in Ordnung. Ich bin dieses Jahr auch ab und zu im Lager geblieben und stand dann eh am Schlagbaum. Da hätte die Wache ruhig mit ausrücken können.

    - Aufbau. Was, wer, wie. Was fehlt? Was braucht man? Was war unnötig oder unbrauchbar?


    Ich fand den Aufbau gut... wär da nicht das viele arbeiten


    - Abbau. Organisation? Informationen dazu?


    wunderbar


    - Kommunikation im Vorfeld, was fehlte? Was war gut?


    Hat nichts gefehlt


    - LBK/LPK Team, wie lief es, welche Kritik gibt es?


    Habt ihr gaaaaaaaaanz toll gemacht :-* :-* :-*


    - Neuer Lagerplatz


    Der war super


    - Liedgut/Gesang


    Besser als die letzten Jahre (letztes Jahr fand ich es schon irgendwie Peinlich das die Landsknechte ihre eigenen Lieder nicht Singen können). Aber immer noch nicht gut. Wir müssen dringend daran arbeiten, dass die Leute wieder Textsicherer werden. Der Gesang im Feld ist ein wichtiges Markenzeichen von uns.


    - Stab / Verwaltung von Oben im Spiel


    Vielen Dank euch... vor allem an Isa die sogar Überstunden macht.


    - Die Neuen in der Kommandoebene: Ersatz-Feldzeugmeister, Ersatz-Hauptmann, Ersatz-Profoss, die neuen Weibel


    Der Hauptmann hat ein super Bild abgegeben,
    Jefgeni hat mir noch mehr Angst gemacht als ich wusste das er meinen Sold zählt und Frau Profos ist einfach grandios einschüchternd.


    - Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)


    Muss nicht unbedingt mehr sein. Geht eh nur ums Prinzip


    - Musterung


    Ich war die letzten beiden Male immer zu fertig um mich in der langen schweren Schlange anzustellen. Aber die Mittlere hatte dafür Ottma ::)


    - MASH Musterung / Alternativen zur MASH Musterung


    Ich finde die offene Lösung super... hab viel spaß im Silbernen gehabt.


    - Drill? Manöver?


    Sehr schön dieses Jahr. Wir können die Drills als Pausenfüller gerne bei behalten. Das Manöver gegen Kupfer hat auch spaß gemacht. Das zweite habe ich nicht mit bekommen.


    - Schlachten/Kämpfe


    Es waren sehr wenig Schlachten dieses mal. Aber das Pixnerballet vor jedem Kampf macht immer Spaß.


    - Aussenwirkung? Wie wirken wir auf andere Lager, Spieler oder Passanten?


    Ich habe aus einem anderen Lager mit bekommen, dass unser neuer Spielstil bemerkt wurde und positiv ankommt. Außerdem fällt mir selbst auf, dass wir mehr Gäste im Lager haben und die Leute öfter stehen bleiben. Und wie genial der Tavernenspaziergang für unsere Aussenwirkung ist wurde wohl schon genug erwähnt. Ich denke wir müssen diesen Kurs nurnoch bei behalten. Dann werden Vorurteile und schlechte Erfahrungen weniger werden.


    - Schlagbaumbewachung - sind wir offen genug für Andere, oder sind wir unzugänglich?


    Finde ich genau richtig wie sie ist.


    - Steckenkrieg


    War super


    - Aufträge?


    Ich hoffe nächstes Jahr wird es endlich mal wieder milderes Wetter, so dass es mehr Schlachten und weniger nervige Wach- und Begleitaufträge gibt.


    - Schlagbaumwachen - Verteilung?


    Hatte keine... kein Plan


    - Backstube? Was soll damit in Zukunft passieren?


    Ich hab jetzt drei Jahre lang gesagt ich will den Ofen benutzen und es nie getan. Ich denke ein Lazarett wäre am besten da drin. Ich hab schon von einigen Leuten gehört, dass sie bock haben als Heiler darin zu arbeiten und hab auch schon einige coole Ideen für Wundattrappen gehört. Ich denke ein Lazarett würde mehr bringen als eine Wachstube oder ein Handelsposten.


    - .... weiteres?


    War echt cool mit euch :-*

    Ich Fände einen mobilen Kampfplatz auch super. Für einen festen Platz im Lager werden wir auch nächstes Jahr keinen Platz haben.


    Ob Knechte neben dem Spießen noch einer Tätigkeit nachgehen wollen sollte jedem selbst überlassen bleiben. Aber wenn jemand ne coole Idee hat für die etwas gebaut werden müsste kann man da gerne drüber nachdenken.


    Und ich wäre auch für Lazaret/Bader statt Wachstube oder Handelsplatz

    Ich hab nur Bedenken, dass die Werbung einen falschen Eindruck über das vermittelt, was wir anbieten können. Auf Facebook haben schon die ersten überlegt uns für irgend ein Fest zu buchen. Diese Leute erwarten Barden die sie den ganzen Abend belustigen. Das können wir nicht bieten... auch keine Gesangsrotte und erst recht kein Segelflicker :P
    Das wir die richtigen Aufträge annehmen habe ich mir schon Gedacht. Es geht nur darum, dass die Werbung villeicht etwas irreführend ist.

    Ich weiß nicht ob der Musiker Zettel so eine gute Idee war. Das was der Zettel suggeriert können wir meiner Meinung nach nicht einhalten. Mit einer Pfeife und einer oder zwei Trommeln kann man toll einen grölenden Haufen Landsknechte begleiten, aber für eine Party taugen wir nichts. Höchstens Pierett wenn sich noch ein paar mehr Lieder als unsere Marschlieder kann, aber auch damit kann man keinen Abend füllen.
    Wir sollten klar sagen, dass man uns für Märsche haben kann um villeicht einen Spaziergang pompöser zu machen oder sowas.

    Es sollten aber schon Larpwaffen sein und nicht irgendwelche Besenstiele. Denn sonst könnte man die Gruppe nicht in zwei Blöcken gegeneinander schicken und wenn die Orks sich spontan entscheiden sollten den Drill zu beenden wäre das auch unpraktisch. Was das dann für eine Waffe ist, ist egal solange sie die Mindestlänge erreicht.

    Ich finde die Idee mit dem öffentlichen Drill total gut und könnte mir auch vorstellen das sich dadurch villeicht Leute dafür entscheiden nächstes jahr in unser Lager zu kommen.
    Gesangsdrill sollten wir auf jeden Fall wIeder machen. Unser Gesang wurde in den drei Jahren die ich jetzt dabei bin immer schlechter. Dabei ist das eines unserer Aushängeschilder. Aber ich kann mir nicht vorstellen das Leute Geld dafür bezahlen unseren Gesang zu hören.