Posts by Armin von Klingen

    Die Fotos sehen echt Hammer aus. Also ich würde jede Gelegenheit willkommen heissen, irgendwelchen Langohren, Grünhäuten oder Tierwesen den Schädel einzuschlagen. Wenn ich dabei noch in der Nähe von meinem liebsten Obristen Ignaz sein kann, umso besser.


    Dieses Jahr habe ich voraussichtlich mehr Freizeit im Sommer und ich würde mich freuen an einigen Cons bereits vor dem DF teilzuhaben. Da könnte mir eine solche Con auch Gelegenheit bieten, meinen Charakter "Imperiums-technisch" ein bisschen besser auszubauen.

    Wie wärs eigentlich mit einem Landsknechts-Chor, müssen ja nicht viele sein vielleicht so an die 10 Leute, die dann ein paar Lieder mehrstimmig einstudieren (Wäre halt toll wenn man Männer und Frauenstimmen hätte). Man könnte dann (einfach weil es so schön merkwürdig knechtig wäre) von Lager zu Lager ziehen und Spenden für unseren "Guten Zweck" einsammeln.
    So wie Sternsinger, einfach gewaltbereit, haarig und um einiges hübscher.

    Ach Ignaz
    Ich wollte gerade das selbe Lied vorschlagen. "Erschlagen" passt echt ziemlich gut in unser Lager und wäre ein schönes Marsch-Lied wo jeder zumindest beim "Victoria" mit schmettern könnte.


    Zur Diskussion von "Das Leben ist ein Würfelspiel". Von meiner Seite aus gesehen zwar ein sehr schönes Schmetter-Lied, das sich gut für einen Trink-Abend anbietet, aber wenn ich an Märkten als Musiker angestellt bin, singe ich es normalerweise lieber nicht. Irgendwie unterscheidet es sich eben doch von anderen Knechtliedern.


    Oft finde ich bei den Versionen der Landsknechtslieder auf Youtube nur die Begleitmusik, oder die Art wie es vorgetragen wird, leicht fragwürdig. Dieser leicht "nationalsozialistische" Flair, verschwindet dann ja schnell, wenn man die Lieder nur akustisch vorträgt oder halt betrunken lallt. Ansonsten kann man die Lieder ja auch gut leicht anpassen.
    Ich hab mir zum Beispiel von "Auf Kreta bei Sturm und bei Regen", eine Landsknechts-Version geschrieben, einfach weil ich die Melodie und den Refrain sehr schön fand.

    Ich war dieses Jahr nur bei wenigen Kleinauftägen zugegen.


    Ich denke über den Personenschutz der Grolls haben sich bereits einige Knechte geäussert, aber ich kanns halt nicht lassen. Am Nachmittag zwei Stunden lang eine Obrigkeit zu bewachen ohne dass etwas passiert ist halt schon langweilig, wäre vielleicht lustig mit einem Abgesprochenen Überfall oder so.


    Unser kleines Missgeschick in der Kolonie, als wir "Aus Versehen" die Strasse sperrten, hat so viel ich weiss eine regelrechte Kettenreaktion und IT viel Aufregung verursacht, was ich an sich immer was tolles finde, wenn sich ein so kleiner Auftrag von alleine zu etwas Grösserem weiterentwickelt.


    Bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob der Gefangene Ork ein offizieller Auftrag war, war aber auf jedenfall mal was Neues und ich hatte ein lustiges Spiel. (Der Ork kam auch später noch mal bei und vorbei und bedankte sich für die geile Aktion)


    Das Pixnar-Missgeschick (Schande über Ihn :'() fand ich ebenfalls sehr amüsant, ich denke das war ein gutes Beispiel, für jemanden der uns angestellt hat, ohne sich über die möglichen Konsequenzen im klaren zu sein und damit eher unfreiwillig ein echt geiles Spiel ermöglichte. (Auch wenn ich das Gefühl hatte, das sich die Dame in unserem Lager ziemlich verloren gefühlt hatte)


    Im Allgemeinen finde ich halt Aufträge toll, die auch im Nachhinein irgendeine Reaktion auslösen oder einen gewissen Nachgeschmack haben. Torwachen und Begleitschutz sind halt auch ein teil der Aufgabe eines Knechts, bietet uns aber nicht wirklich viele Möglichkeiten Spieltechnisch

    Als ich bei meinem ersten Drachenfest noch nicht im besten Lager war, fand ich es immer geil, wenn der bunte Haufen singend vorbeimarschiert ist, so ganz nach Motto; "Böse Knechte haben keine Lieder"... Ich fände es echt geil, wenn wir den musikalischen Aspekt im Lager wieder etwas festigen würden. Fast zu diesem Thema läuft zwar bereits ein Thread aber ich erwähne es hier nochmals ;D
    Ich fand Musik immer schon ein ansprechender Faktor, vielleicht könnten wir ja eine Art Landsknecht-Konzert in einer Taverne geben, oder was weiss ich. Man sollte auf keinen Fall unsere Engelsstimmen den anderen Lagern vorenthalten