[2023] Lagerplan

  • Wir haben einen Lagerplatz! In diesem Jahr haben wir mehr Platz als im letzten Jahr, dadurch dass wir eine Ausgleichsfläche für *!@%$ Fritz bekommen haben! Dafür haben wir jetzt allerdings auch eine BRandschneise durchs lager, die trennt allerdings dann nur den Schlafzeltebereich vom eigentlichen Lager


    Im Folgenden Lagerplan sind schon mal die groben Ideen für Sonnensegelplatzierungen (plus ein paar zusätzliche Zelte markiert). Bitte sagt einmal, ob ihr mit dieser Positionierung zufrieden seit und welche von euren Zelten UNBEDINGT am Sonnensegel stehen sollen, und welche in den Schlafzeltebereich können.



    Farblegende:
    Pink - D3

    Lila - Bögenhafen

    Grau - Otterrotte

    -Hellblau - Altdorf

    Weiß - ZIRP

    Grün - Saltzknechte

    Hellgrün - Hohnochs

    Rot - Pixner

    Blau - Thalhofer

    Dunkleres Grau - Freie Rotte Essen

  • NAtürlich nicht alle, die die passen kommen auch noch auf den "regulären" Platz, aber durch die Ausgleichsfläche müssen wir dieses Jahr keine Zelteingänge mehr halb zubauen. Und auf die Nebenfläche kommen eben nur Schlafzelte und keine Sonnensegel. Aber nicht ALLE Schlafzelte

  • Ich bin zufrieden mit unserem Platz. Der Platz von unserem Schlafzelt (A, 2,5 x 3) ist auch egal.

    Das hohenochssche Zelt passt halt gut an den Platz und gleichzeitig können (müssen!) die Leut', die zum Obrist wollen, daran vorbei. Win-Win, finde ich.

  • NAtürlich nicht alle, die die passen kommen auch noch auf den "regulären" Platz, aber durch die Ausgleichsfläche müssen wir dieses Jahr keine Zelteingänge mehr halb zubauen. Und auf die Nebenfläche kommen eben nur Schlafzelte und keine Sonnensegel. Aber nicht ALLE Schlafzelte

    Alles klar :) . Ich habe gestern zuerst nicht mitbekommen, dass es die Fläche rechts ist, weil man die schwarze Linie in der Bildschirmübertragung nicht gut gesehen hat. Und ich dachte dann, es gehe um die Fläche links oder oben von der bisherigen Fläche, und das hat aber irgendwie keinen Sinn ergeben.

  • Mein Zelt gerne hinter/neben den Pitz, mich stört das Meeresrauschen und die Walgesänge des Pitz nicht, da ich sowieo zumeist bis zum Ende an der Theke stehe. ;)

    Des Weiteren lagere ich noch viel Pitzkram bei mir im Zelt.

  • Mein Zelt gerne hinter/neben den Pitz, mich stört das Meeresrauschen und die Walgesänge des Pitz nicht, da ich sowieo zumeist bis zum Ende an der Theke stehe. ;)

    Des Weiteren lagere ich noch viel Pitzkram bei mir im Zelt.

    Das ist ziemlich geil. Wir haben schon immer wieder Leute, die sagen: "Etwas Abstand zum Pitz wäre nett", da freut es, wenn jemand nebendran pennt.

  • Wie durch ein Wunder (und 450m² mehr) haben wir den Lagerplan dieses Jahr in 2 Stunden zusammengeklöppelt.
    Wenn ihr Änderungswünsche/Vorschläge habt oder denkt "Hey, mein Zelt fehlt da!!! ( einmal [2023] Zeltliste hier gegenprüfen bitte) dann schreibt sie uns gerne.


    Ansonsten hier die Farblegende:

    Pink - D3

    Lila - Bögenhafen

    Rotbraun - Otterrotte

    Hellblau - Altdorf

    Weiß - ZIRP + Stahlrose

    Dunkelgrün - Saltzknechte

    Hellgrün - Hohnochs

    Gelb - Isa und Kendra (und das Stabszelt)

    Rot - Pixner

    Blau - Thalhofer

    Braun - Dreyschuss + Schyrenfels

    Dunkleres Grau - Freie Rotte Essen

    Palmblätter - Troger Rotte

    Beige - Epprechtsteiner

    Lilazeug mit Amuletten drauf und kleinem rotem Fenster - Horsti und Fiete


    Die Anordnung der A-Zelte im rechten Bereich ist Willkürlich und wird sich nach Zeitpunkt der Ankunft entscheiden.


    Wie ihr seht haben wir noch ein wenig Platz. Das ist gut, denn diesen Platz werden wir jetzt für immer (oder bis die DF Orga es sich anders überlegt) so haben, d.H wir haben noch Platz um mehr zu werden. Auch in diesem Jahr, falls noch Leute spontan dazu kommen wollen: Wir haben noch Platz für Zelte (dass ich das einmal sage...).

  • Falls ich kurzfristig doch komme und sich nirgends ein Schlafplatz findet würde ich ein kleines 3m Rundzelt ohne Abspannung mitbringen.
    Passt das?

    Andreas Grimm - Landsknecht aus Oschenheim
    Beruf: Wirt "Zum tüchtigen Knecht"