• Das was mir beim ersten kurzen drüberschauen sofort ins Auge spring:
    Wams zu weit und zu lang und das ist ein riesen Manko, weil die Proportionen der Figur und die Art wie man sie betont hat ganz extrem viel daran ausmachen, ob eine Klamotte auf den ersten Blick einer Epoche zuordenbar ist. Alles weitere bemaule ich dann wenn ich wieder wach bin.

  • Hochverehrte Rotten, hochverehrter Tross

    ... da waere sie, die Klamotte fuer 2012. <!-- s:mrgreen: -->:mrgreen:<!-- s:mrgreen: -->

    Noch hier und da Guertel und Kleinkram dran ... und dem neuen Helm noch ein Band verpassen oder eine Feder.
    Bloß bei der Hose waeren vielleicht diese "Funny Leg"-Struempfe sinnvoll, da ich noch nicht weiss was ich da noch machen koennte.

    Hoffe mal sie ist dem prachtvollen Landsknechtlager wuerdig! <!-- s8-) -->8-)<!-- s8-) -->

  • Sieht gut aus. Aber zwei Dinge fallen mir negativ auf. Ist das Wams nicht mit der Hose zusamengenestelt ? Und zweitens, bitte normale Wollstrümpfe nähen, sieht besser aus als die FunnyLegs.

  • Yay, Thanks! <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->

    Ja, das Annesteln muss defintiv noch erfolgen ... sonst hängt die hose aus viel zu tief. Hatte gehofft es würde so klappen, aber ... dun dun dun, war wohl nichts.

    Okay, denne hoffe ich mal es gibt noch ein paar dünne Wollsocken ... sonst fürchte ich jetzt schon die Temperaturen am DF. ;)

  • Thankya! <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->

    Mhhh ... hatte überlegt die alten Beinlinge aus bordeauxfarbender Wolle zu kürzen und quasi unten anzunesteln ... oder aber einfach farbige kniestrümpfe anziehen ... nur da brauchbare (fiese synthetikstoffe ect.) zu finden ist echt eine Herausforderung.

    Gibs da schon Erfahrungswerte die weiterhelfen könnten?

    Danke schonmal im Vorraus. :)

  • Ich würde die Idee mit den Bordeauxfarbenen Beinlingen weiterverfolgen ;) , wobei du warscheinlich einen Steg und kein Fuß-Teil an deinen Beinlingen hast. Das wird dann bei Kuhmäulern schwierig.

  • Wegen der Temperatur brauchst dir übrigens keine Gedanken machen. Das ganze Gewand ist so verdammt warm dass es auf die Stoffart bei den Strümpfen nicht mehr ankommt.

  • Jop, ist in der Mache ... sagen wir, sie hatten einen Fußteil ... ist aber der Schere zum Opfer gefallen, da die Wolle doch einfach zu massiv war um sie in den Stiefeln bequem zu tragen. Werde von daher auch höhere Stiefel tragen und kein Kuhmal.

    Aber die Beinlinge werden nun angepasst und angenestelt! <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->

  • Ich wurde genötigt das zu posten. Preview auf Rüstungsstand 2012.

    Grässliches Foto
    - Helm wird ausgetauscht
    - Katzbalger + Scheide folgt
    - Beintaschen sitzen nicht
    - Hose viel zu tief
    - Hässliche Wand
    - Fotoqualität unterirdisch
    - Anderer Spieß
    - Hut weg
    - Kragen schief

    Fritz Schlehenhuber<br />Drakenhof III

    Edited once, last by (July 3, 2012 at 11:45 PM).

  • Ich find die Klamotten, die Rüstung und die Wand toll. Die Photoqualität ist ein bisschen mies aber das Gesicht und der verschobene Körperbau ist es was mich WIRKLICH ins OT reißt! <!-- s:( -->:(<!-- s:( -->

  • Quote from "Hubert"

    Furchtbar. Gib die Platte mir und fang von vorn an.

    Hurra, der Hubert hat ein neues Opfer!!! <!-- s:mrgreen: -->:mrgreen:<!-- s:mrgreen: -->

    Valentin Aschbrenner - Mönchsgrund - Wes Brot ich ess, des Lied ich sing - auch wenn ich selbst den Taktstock schwing!

  • Quote


    Zuletzt geändert von Fritz am Dienstag, 03. Juli 2012, 23:45:01, insgesamt 1-mal geändert.


    Du hast deinen eigenen Bildlink kaputt gemacht und die anderen möchten auch gerne das unsagbar hässliche Foto von deiner Dachrinnen-Platte über deinem Landsknechtkostüm von KiK sehen.

    Drakenhof III