[2023] Malereien

  • Wegschrein 2022

    Hier werden die Ideen für den Wegschrein 2022 gesammelt [post wird laufend ergänzt]


    Bisherige Vorschläge:

    1.) "Wimmelbild Landsknechtlager" mit vielen kleinen Details und mini-Geschichten darin;


    - Bianco Drill

    - Fröhliche Knechte die irgendwen mit Dachlatten erschlagen

    - Gothische Mädchen mit Fischnetzen

    - Knuts Pfandleihhaus

    - Ignatz mit Geburtstagskuchen

    - Portweinfrühstück

    - Steckenkrieg

    - Leute in Togas (Togen?? Togi???)

    - "Where is Waldo" Landsknecht

    -Knechte im Zuber

    -Leichenteppich

    - Knechte mit nur einem Schuh//roter Avatar wie er sich mit den Schuhen davonschleicht

    - Children getting unalived

    - Ein Pflug

    - Ein Tross der abgeschlachtet wird

    - Wasserstelle wird trocken gelegt

    - Wespen

    - der graue Avatar dated einen Knecht


    Schwerer darzustellen (zB weil anderer Ort) aber zur Kenntnis genommen:

    - Kneche überrennen den Heilerkreis

    - Die Erzählungen von den sylvanischen Minen gegenüber der Kinder

    - Knechte versuchen den blauen Avatar auszurauben

    - Armins Hochzeit


    2.) "Wir lieben den Drill!" : Ein unschuldiger Tross wird von mehreren Knechten abgeschlachtet. Pieroszek lächelt.


    3.) "Biancodrill" mit panischem Tross. Ignatz daneben mit Geburtstagsballiste. (Ratte im Tross auf die Ignatz schießt?)

  • Ich finde ein Wimmelbild zwar grundsätzlich cool, glaube aber, es ist für einen Wegschrein zu unruhig. Kann das bitte auf die Lazarett-Innenwand und jedes Jahr erweitert werden?!


    Für den Wegschrein fänd ich Variante 2 besser; der Biancodrill mit einem panischen Tross und daneben Ignatz mit Geburtstagsballiste. Wenn zufällig eine Ratte im Tross stünde, auf die er schießen kann würde sich das vielleicht gut zusammen fügen..?

  • Runa sehe ich ähnlich. Wimmelbild war eine lustige Idee, aber für den Wegschrein eher ungeeignet (wobei ich das nicht zu entscheiden habe, die Gruppe entscheidet ja ;) ).

    Ich hab deinen Vorschlag ins Posting oben aufgenommen.

    Generell bin ich trotzdem am ehesten für Nr. 2. Einfach, lustig, mit einer Catchphrase die wir dieses Jahr häufig verwendet haben. Ignatz, Ratte etc würde ich wenn im Hintergrund als easter egg platzieren.

    Nachdem Bianco Drill und Trossschlachten zwei unterschiedliche Ausmärsche waren würde ich das vielleicht auch nicht unbedingt mischen.

    Aber vielleicht schnupft einer der Knechte heimlich Bianco?

  • Falls Wimmelbild irgendwo: Das Grosse Käsefeuer nicht vergessen.


    Geschichte dazu: Ich habe jeden Tag auf einem Teelichtracletteofen Raclette gemacht. Der war ausgelegt für 4 Kerzen. Das war zu wenig, fand ich. Ging zu lange. Also habe ich auf 6 aufgestockt. Das ging gut. Einen Tag später habe ich mir gedacht: "Warum nicht 8 Kerzen?" Joah. Ging ne weile gut, bis der Wachs wegen der Schräge in eine Ecke floss und zu einer grossen Kerze wurde. Als dann Flammen aus der Seite schlugen und der Käse anbrannte merkte ich, dass es etwas ausser kontrolle gerät. Siggi (OT-Feuerwehrmann) hat gelacht. Ich habe dann versucht den Ofen vom Tisch zu ziehen um das Feuer löschen zu können. Das war ein fehler. Der brennende Wachs verteilte sich auf dem Tisch und ich sah mich gezwungen auf Siggis anraten hin das ganze in eine Wolldecke zu wickeln, vom Tisch zu ziehen und kaputt zu treten. (Erstickungsversuche so sind gescheitert und Wasser wollte ich keines einsetzen, weil Fettbrand) Kostete mich eine Wolldecke und den Ofen (Haben wir wieder gerade gebogen und fertig gegessen).
    Alle hatten was zu lachen, sah spektakulär aus und ich habe gelernt: "4 sind zu wenig, 6 gehen gut, 8 sind zuviel. "